Aquarellee

G. Bodo Boden


1957-59 Studium an der Werkkunstschule Dortmund
1960-65 Studium an der Akademie der bildenden Künste Nürnberg
1971 Förderpreis der Stadt Nürnberg
1973 & 1975 Künstlerische Aktionen am Goethe-Institut in Salvador/Bahia, Brasilien
1979-2003 Professor an der Hochschule Bochum, Fachbereich Architektur
seit 1980 Wohnort in Recklinghausen und Sabran (Provence)

Arbeitsbereiche

  • Bis 1976 freischaffender Künstler in Nürnberg
  • Malerei, Grafik und Gestaltung im öffentlichen Raum
  • Lehrtätigkeit im Fachbereich Architektur
    "Grundlagen der Gestaltung und Kunsttheorie"
  • Zahlreiche Werke in öffentlichen und privaten Kunstsammlungen
  • Über 100 Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland
  • Membre de l'association "Chemins d'Art" – www.ateliers-ouverts.com